Ist Achtsamkeit nur ein vergänglicher Business-Trend?

Keine Frage: Achtsamkeit und Meditation sind trendy. Dafür gibt es sogar schon ein eigenes Wort: McMindfulness. Wenn die tägliche Meditationsübung aber nur zum schicken Imageritual wird und nichts mit dem eigenen Selbstbild zu tun hat, werden wir keine nachhaltige Veränderung spüren.

Der Neurobiologe Prof. Dr. Gerald Hüther meinte dazu in unserem letzten Gespräch sinngemäß: „Die Meditation muss für uns eine Attraktivität haben, die über die Übung hinausführt und wir die uns bewusst gemachte Achtsamkeit in den Lebensalltag übernehmen.“ Auch der Mediziner und Neurobiologe Prof. Dr. Tobias Esch warnt davor, dass durch Kommerzialisierung und Oberflächlichkeit das enorme Potenzial von Achtsamkeitstraining und Meditation unterschätzt wird (Siehe u.A. „Der Selbstheilungscode“, BELTZ Verlag). 

Die positive Wirksamkeit von Meditationen auf Stress und Krankheiten ist seit vielen Jahren neurowissenschaftlich erwiesen. Darum wird es in immer mehr Unternehmen als wirkungsvoller Bestandteil des betrieblichen Gesundheitsmanagements angesehen. Anfang März trifft sich in Berlin der Mindful Business Circle, eine Initiative u.A. von Tobias Esch und Peter Bostelmann (SAP). Ich freue mich, zu den 40 Teilnehmern zu zählen. Es geht um den fachlichen Austausch zu Achtsamkeit im Business. Welche konkreten Effekte hat Achtsamkeit auf Führungskräfte? Wie können achtsamkeitsbasierte Methoden in die Führungskräfte-Entwicklung integriert werden? Das werden zwei spannende Tage.

Der Kern der Meditation liegt im Loslassen emotionalen Belastungen, Gedankenhygiene, sowie dem Zugang zu einem höheren Bewusstheit. Ich selber habe die Meditation erst Mitte 2019 für mich entdeckt, spüre aber sogar als Anfänger eine Veränderung in meinem Alltag. Jetzt möchte ich den nächsten Schritt machen und habe daher den Business-Querdenker und Meditations-Lehrer Karem Albash gebeten, ein ganz besonderes Meditationsseminar in Deutschland anzubieten.

„Die Übungen der 7 Unterweisungen der Kraft sind einfach, sehr erprobt und wirksam. Nach nur einem Seminarwochenende ist es dir möglich, die Übungs-Sequenz allein auszuführen und sofort ihrer wohltuenden und tief erneuernden Kraft zu profitieren. Du erlangst einen stabileren Fokus, kannst dich leichter in schwierigen Situationen zurechtfinden und bist in der Lage, Raum zu schaffen für eine bessere Kommunikation und um klarere Entscheidungen zu treffen,“ so Karem Albash.

Der Meditationsworkshop wird am 7. und 8. März 2020 im Yogahaus Herford stattfinden. Alle Infos und findest Du hier:

https://www.xing.com/events/2521849